Bettdecken mit Woll-Füllung

Schafwolle ist ein nachwachsender Rohstoff. Sie ist von Natur aus temperaturausgleichend,
sie kann im Faserinneren Wasserdampf aufnehmen, die Oberfläche stößt Wasser jedoch ab.
Wolle kann bis zu 33 % ihres Trockengewichtes an Wasser aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen
und sie leitet Feuchtigkeit sehr schnell wieder ab. Da Wollwaren (bezogen auf ihr Gesamtvolumen)
aus bis zu 85 % Luft bestehen, sind sie gute Wärmeisolatoren: die Körperwärme entweicht nur wenig.
Umgangssprachlich heißt es deshalb, dass Wolle gut "wärmt",
obwohl Wolle von sich aus hauptsächlich nur die Wärmestrahlung des Körpers reflektiert.
Wolle nimmt kaum Schmutz an und knittert kaum, da die Faser sehr elastisch ist.
Wolle nimmt im Gegensatz zu Kunstfasern wenig Gerüche (z.B. von Schweiß) an
und hat eine natürliche Selbstreinigungsfunktion - aufgenommene Gerüche werden nach kurzer
Zeit an frischer Luft wieder abgegeben und riecht dann wieder neutral und frisch.
Bettdecken mit Woll-Füllung
Woll-Steppdecke "Mono" kbA
 
Decke Mono:
0,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Woll-Steppdecke "Duo" KbA/kbT
 
Decke Duo:
0,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Woll-Steppdecke "4 Jahreszeiten"
Decke 4 Jahreszeiten:
0,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)